Angelika Merx

Für mich ist Schönheit, insbesondere definiert über ein gesundes Hautbild und ein gepflegtes Aussehen, nicht nur „Äußerlichkeit“, sondern verweist auf ein inneres Potential. Weit davon entfernt, lediglich Anpassung zu sein, ist sie ein echter Ausdruck von Individualität und Wohlbefinden. Schönheit und Schönheitsempfinden haben klare biologische Funktionen. Die Erkenntnisse aus den Naturwissenschaften angewandt im Bereich Medical Beauty führen zu veränderten Konzepten im Bereich der Kosmetik. Mit gleichmotivierten Partnern und Unternehmen das Bestmöglichste für Sie zu leisten, ist meine Maxime.

Ihre Angelika Merx

Angelika Merx

Beruflicher Werdegang

Ausbildungen

Abgeschlossene Ausbildung zur Arzthelferin
Staatlich anerkannte medizinisch technische Laboratoriumsassistenin MTA-L

Abgeschlossene Ausbildung zur Kosmetikerin
staatl. genehm. Berufsfachschule Norkauer
International geprüfte Kosmetikerin, Cidesco zertifiziert

Gründung der Catharina GmbH

Aufbau und Etablierung eines eigenen Kosmetikinstitutes für klassische Kosmetik und dermo-kosmetische Behandlungskonzepte.

Berufung als Dozentin für kosmetische Theorie an der staatl. genehm. Berufsfachschule Norkauer, München: Ausbildung von zukünftigen Kosmetikerinnen und Kosmetikern.

2013 Umzug der catharina gmbh in neue Behandlungsräume und Erweiterung des Angebots.

Berufliche Stationen

Nach dem staatlich anerkannten Examen tätig als medizinisch technische Assistentin in der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie der LMU München sowie im Notfall- und Zentrallaboratorium am städtischen Klinikum München-Harlaching.

Wechsel in die medizinische labordiagnostische Industrie zu einem internationalen Unternehmen als Produktspezialistin und Produktmanagerin für die Divisionen Klinische Chemie, Blutgasanalytik, Blutgerinnung und Diabetes. Des Weiteren Dozentin für den Bereich Erwachsenenaus- und Fortbildung, intern und extern.

Mitbegründerin einer spezialisierten Unternehmensberatung in den Geschäftsfeldern - medizinische Diagnostik, Medizintechnik, Biotechnologie und Kosmetik -. Aufgabenschwerpunkte waren insbesondere die fachliche und strategische Beratung von Industriekunden.

Fachbezogene, kontinuierliche Weiterbildungen in den Bereichen

Medizin/ Anatomie/ Humanphysiologische Funktionen/ Stoffwechsel und Ernährung/ Biochemie

Hygiene/ Physikalische Therapie/ Wellness/ Visagistik/ Depilation, Sugaring

Hautdiagnostik, Wirkstoffkunde/ Behandlungskonzepte für normale und Problemhäute/ Anti-Aging/ Apparative Kosmetik

Internationales CIDESCO-Diplom Cidesco Certification of Beauty Therapie
Comité International d'Esthétique et de Cosmetologie
Höchst möglicher Abschluss in der Kosmetik

Alle Weiterbildungsmaßnahmen sind belegt durch Prüfungsdokumente, Zertifikate und/oder Kursbescheinigungen.